LandZunge

LandZunge-Vorgaben

Die Vorgaben im Gasthaus

Die Wirte der Aktion LandZunge setzen mit Überzeugung auf die Region und ihre besten Produkte. Der regionale Bezug und die Wertschöpfung werden regelmäßig bewertet und kontrolliert – das Fleisch steht dabei im Zentrum. Bier, Wasser, Saft und Spirituosen werden weitgehend von unseren Partnerbetrieben geliefert. Gemüse und Salat kommen oft von der Insel Reichenau, der Käse meist aus dem Allgäu, der Wein vom See, die Region Allgäu-Bodensee-Oberschwaben bietet nahezu alles! Gute Gasthöfe nennen die Namen ihrer regionalen Lieferanten auch auf der Karte.
Die Gasthöfe müssen auf ihrer Speisekarte mindestens fünf Gerichte mit dem Logo der LandZunge auszeichnen – bei diesen Gerichten muss die Hauptzutat garantiert aus der Region stammen. Betriebe mit dem Siegel LandZunge plus! müssen alle Rindfleischgerichte, mindestens zwei Gerichte mit Schweinefleisch und auch drei Angebote mit Käse garantiert aus der Region beziehen. Neu ist das Angebot mit regionalen Hühnern – weitere Produkte aus der Region sollen noch folgen.

Aktuelles LandZunge-Magazin

LandZunge Magazin

LandZunge-Magazin: Zeitschrift für Genießer – Blättern Sie durch und erleben Sie Land und Leute.

Das aktuelle Magazin lesen